Verantwortliche

Siegfried Frost

Vorsitzender
(Gesamtleitung und Finanzen)

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau
Jahrgang: 1956
verheiratet, 2 erwachsene Söhne

+49 173 58 51 864
Siegfried.Frost@Taf-Glonntal.de

Auch nach über 25 Jahren in unterschiedlichen Ehrenämtern für den Fußballsport möchte ich als Vorsitzender der TaF Glonntal nach wie vor einen Dienst für unsere Gesellschaft leisten. In einem mehr und mehr egomanisch werdenden sozialen Umfeld möchte ich über den Sport Gemeinschaftssinn und in einem Team geltende Werte vermitteln: Respekt, Regeleinhaltung, Pflichtbewusstsein. Gerade wir Erwachsenen sollten uns stets bewusst sein, wie unsere eigene Haltung Kinder und Jugendliche prägt. Im Positiven wie auch leider im Negativen.


Klaus Preß

Leiter Spielbetrieb & Pressesprecher

Beruf: Kaufm. Angestellter
im Ruhestand
Jahrgang: 1956
verheiratet, zwei Kinder

+49 163 528 76 21
Klaus.Press@Taf-Glonntal.de

“Seit Gründung der TaF Glonntal im Jahr 2004 in verantwortungsvoller Funktion dabei, bin in nach wie vor von der Richtig- und Wichtigkeit unserer Nachwuchsausbildung überzeugt. Das untermauern auch die vielen Spieler, die im Laufe der Jahre ihre Chance in den Nachwuchsteams des FC Bayern, FC Augsburg, FC Ingolstadt und des TSV 1860 erhalten hatten. Auch ambitionierte Vereine aus unserem Landkreis haben profitiert. Etliche bei der TaF Glonntal ausgebildete Jungkicker waren später als junge Herrenspieler an deren Aufstiege und Erfolge in den höheren Amateurligen beteiligt.”


Roger Corradini

Kommunikation & PR

Beruf: Projekt-Manager
Jahrgang: 1969
verheiratet, zwei Kinder

+49 163 55 33 887
Roger.Corradini@Taf-Glonntal.de

“Die Idee hinter TaF Glonntal – in der Außenregion nördlich von München jungen Fußballtalenten Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten – finde ich im hohen Maße unterstützenswert. Daher möchte ich für eine professionelle Außendarstellung sorgen und für alle Vereins-Mitglieder die Identifikation mit Ihrem Verein erhöhen. Durch meine Tätigkeit als Fotograf, Administrator der TaF-Website und unterstützender Redakteur möchte ich hierzu meinen Beitrag leisten.”