FC Pipinsried wird Stammverein der JFG TaF Glonntal

Der FC Pipinsried und die JFG TaF Glonntal intensivieren ihre Kooperation. Pipinsried wir JFG-Stammverein.

Mit Beginn der kommenden Spielzeit 19/20 wird der Amateur-Spitzenverein aus dem Dachauer Landkreis auch verbandsrechtlich zum Stammverein der Juniorenfördergemeinschaft. Hiermit macht die 2018 beschlossene Intensivierung der Jugendarbeit des FC Pipinsried einen weiteren Schritt, dem noch viele folgen sollen. Besonders interessant ist die Neuerung gerade auch für die A-Junioren der TaF Glonntal. Sofern sie sich durch Willenskraft und Fleiß empfehlen, werden die Trainer des FCP immer wieder A-Junioren die Chance geben, die Luft an der Schwelle zum Profi-Fußball zu schnuppern.

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: SiFo

A- und B-Jugendkicker der TaF auf dem Pipinsried-Zettel

Der sportliche Leiter Roman Plesche und Trainer Fabian Hürzeler besuchen die Junioren der TaF Glonntal und laden postwendend die ersten beiden A-Junioren ins Training des FC Pipinsried ein

2018 hat der neue Vorstand des FC Pipinsried eine wesentlich stärkere Präsenz des Vereins in der Förderung leistungsorientierter Jugendfußballer beschlossen. Hierzu will man Hand in Hand mit der TaF Glonntal arbeiten. Unlängst haben nun Fabian Hürzeler und Roman Plesche die TaF-Kicker in Markt Indersdorf bei Spiel und Training besucht und auch gleich die ersten beiden A-Jugendlichen nach Pipinsried ins Kennenlern-Training eingeladen. Weitere Kleingruppen werden demnächst ebenfalls Einladungen bekommen. In naher Zukunft möchten die Sportchefs auch immer wieder den einen oder anderen älteren A-Jugendlichen mit auf die Reise zu den Wettkämpfen in der Nähe des Profi-Fußballs nehmen.

is und Lorenz durften als Erste an einem von Fabian Hürzeler geleiteten Training teilnehmen

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: SiFo / Fotos: SiFo

Pipinsried/TaF luden zum Kennenlernen

Ambitionierte A/B-Junioren wurden am Freitag, 10. Mai zum FC Pipinsried eingeladen. Deren Sportverantwortlichen möchten zusammen mit der kooperierenden TaF Glonntal aussichtsreiche Wege in den profinahen Fußball aufzeigen.

2018 hat der neue Vorstand des FC Pipinsried eine wesentlich stärkere Präsenz des Vereins in der Förderung leistungsorientierter Jugendfußballer beschlossen. Was dabei gerade den FC Pipinsried besonders attraktiv macht wird ebenso wie alle Trainer der kommenden Saison am „Kennenlerntag“ vorgestellt. Hierzu will man Hand in Hand mit der TaF Glonntal arbeiten, um gerade A- und B-Junioren Schritt für Schritt auf das hohe Leistungsniveau des FC Pipinsried zu führen. A-Junioren mit Herren-Spielberechtigung möchte man in Zukunft auch immer wieder zu Wettkämpfen in der Liga mitnehmen und ihnen damit authentische und spannende Einblicke hinter die Kulissen ermöglichen.

Zum Kennenlernen wurden am Freitag, 10. Mai alle Fußballer der Jahrgänge 2004 – 2001 in die Pipinsrieder NAT-Arena eingeladen. Nach einigen Kurzreferaten wurde natürlich auch gekickt!

Diesen sehr erfolgreichen Kennenlerntag werden wir sicherlich bald wiederholen.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: Pre, SiFo