TaF U15 im emotionalen Fight

Im ersten Rückrundenspiel trat die U15 beim Tabellenachten Phönix München an. Wer den Platz sah wusste, dass technische Fähigkeiten und gepflegtes Passspiel in den Hintergrund treten werden. Diese Erwartung erfüllte das Spiel dann voll und ganz.

Es entwickelte sich ein Kampfspiel bei dem weite Bälle das Mittel waren. Mit dieser Spielweise kamen die Gastgeber in der ersten Hälfte etwas besser zurecht und hatten Vorteile.

Im zweiten Spielabschnitt setzten sich aber die hohe Laufbereitschaft und der Einsatzwille der TaF Boys immer mehr durch. Wir waren nun überlegen und erspielten uns einige sehr gute Torchancen. Es dauerte aber bis zur letzten Sekunde ehe Bryan ein Zuspiel von Luca C. via Heber zum vielumjubelten Siegtreffer verwandelte. Wir nehmen aus diesem Spiel neben den drei Punkten auch die Gewissheit mit, dass wir nicht nur mit unseren spielerischen Mitteln sondern auch mit der Brechstange und Kampfkraft Spiele gewinnen können. In zwei Wochen gastiert der direkte Konkurrent vom FC Ismaning auf diesem „Fußballplatz“.


Impressionen zum sehr emotionalen Spiel auf dem Acker von FC Phönix München

Noah S. auf dem rechten Flügel in Richtung Tor
Tobi T. setzt an zum Kopfball
Kevin im Zweikampf, Cedric im Hintergrund meist arbeitslos
Samu macht Druck
Noah B. setzt an zur Flanke von links
Flo P. im vollen Einsatz
Flo K. schickt Luca C.
Elias klärt im Mittelfeld
Tim mit Flanke von links
Jordi schlägt hohen Steilpass von rechts
Luca C. enteilt der gegnerischen Defensive
Kurz vor Schluss: Luca C. schickt Bryan…
…Bryan mit Heber über den gegnerischen Torwart…
...und Tor!!!!
Jubel zum 1:0 in den letzten Spielsekunden

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: RoCo, RoSe / Fotos: RoCo / Video: CeMu