TaF U15 Rückrundenvorbereitung

Mitte Februar standen zwei Testpiele auf dem Terminplan. Am 15. Februar ging es zum Bayernligisten TSV Murnau und am 16. Februar war FC Ergolding (BOL) zu Gast. Und auch Anfang März testeten wir unsere Einsatzbereitschaft am 1. März gegen DFI Bad Aibling (BOL) und am 2. März gegen TSV Gersthofen (BOL)

TSV Murnau gg TaF Glonntal

Unter idealen Winterwetterbedingungen haben die TaF-Jungs mehrere Testspiele absolviert. Ein ganz besonderer Gegner war die Bayernliga-Mannschaft vom TSV-Murnau mit einem Spielfeld direkt vor teilweise noch verschneiten Bergen. Obwohl beide Teams vor dem Spiel nicht viele Trainingseinheiten im Freien hatten, zeigten alle Spieler guten Einsatz und gute Fitness.

Unsere Mannschaft erspielte sich mit einem konsequenten Pressing viele Chancen, die aber leider ungenutzt bleiben. Auch unser Torhüter Cedric war voll konzentriert und parierte mit einer tollen Leistung einen Elfmeter der Murnauer Gegner und so stand es zur Halbzeit 0:0.

Zunehmend konzentrierte sich Murnau auf Konter und nutzte jeden unserer Fehler gnadenlos aus, um das Spiel zu entscheiden. Ein in der Endphase zugesprochener Elfmeter konnte als kleine Belohnung für unseren starken Einsatz verwandelt werden und so stand es am Ende eines guten Spiels 3:1 für Murnau.

TaF Glonntal gg Ergolding

Im nächsten Testspiel gegen den FC Ergolding zeigte sich, dass unser Mannschaft die Winterpause gut genutzt, aber noch nicht ihren optimalen Zustand erreicht hat. Unsere Spieler hatten Schwierigkeiten durch ausreichend schnelles Stellungsspiel die taktisch gut platzierte Verteidigung des BOL-Gegners zu durchbrechen. Und so entwickelte sich das Spiel zunächst uneindeutig.

In der ersten Spielhälfte konnten die Zuschauer einige gute Spielzüge und ein paar schön herausgespielte Chancen sehen. In der zweiten Spielhälfte gab es zwei Großchancen in Form eines Freistoßes und einer Ecke, die aber leider beide am Pfosten endeten. Ein kleiner Fehler in der Endphase des Spiels wurde vom Gegner genutzt so dass wir mit einer unglücklichen Niederlage mit 0:1 vom Platz gingen.

DFI Bad Aibling gg TaF Glonntal

Auch gegen die BOL-Mannschaft aus Bad Aibling zeigten wir eine gute Leistung mit jedoch zu vielen Ballverlusten. Beide Seiten machten jedoch stark Druck auf die jeweils gegnerischen Verteidigungen und erzwungen so Fehler beiderseits. Zur Halbzeit stand es dann 1:0 für die TaF-Jungs.

In der zweiten Halbzeit verpasste man das Spiel unter eigene Kontrolle zu bringen. Die vielen Ballverluste hörten leider nicht auf, aufgrund welcher man dann doch noch zwei Gegentore zu beklagen hatte. Am Ende stand es dann 1:2.

TSV Gersthofen gg TaF Glonntal

Gegen die BOL-Schwaben-Mannschaft TSV Gersthofen machten unsere Jungs von Anfang an Druck und so hatten wir den Gegner stets gut im Griff. Der Gegner wusste sich in der ersten Halbzeit kaum zu befreien. Unsere Defensive stand sicher und die Offensive von Gersthofen lief vergebens und sehr kräftezehrend kontinuierlich an. Da man nun diesen etwas Erschöpfung anmerken konnte, ging man mit 1:0 in Führung.

Dies forderte Tribut in der zweiten Halbzeit und der erschöpfte Gegner zeigte nun deutlich weniger Widerstand. So konnten wir schnell erhöhen und das Spiel nach einem weiteren Tor unserseits und einem unglücklichem Elfmeter gegen uns verdient mit einem Sieg von 3:1 beenden.

Fazit zur Rückrunden-Vorbereitung

Aufgrund der durchwegs guten Leistung unser Jungs blicken wir sehr zuversichtlich auf die ab dem 7. März startenden Rückrundenspielen.

Wir freuen uns alle auf guten Fußball !


Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: CeMu, RoCo / Fotos & Videos: CeMu