Taf U12 startet gut in die Hallensaison

Hallenturnier TSV Hohenbrunn

Nach einer guten Vorrunde mit sieben Punkten aus drei Spielen, zogen die TaF-Youngsters ins Halbfinale gegen den FC Unterbiberg ein. Leider unterschätzten unsere Jungs den Gegner etwas und sie mussten zum 9-Meter-Schießen, welches sie dann doch gewinnen konnten. Im Finale gegen den SV Am Hart, kam es nach einem umkämpften Spiel, wieder zum 9-Meter-Schießen. Hier verließ uns das Glück und dieTaf- Boys belegten am Ende den 2.Platz.

König Cup TSV Königsbrunn

Auch in diesem Hallenturnier war das Glück nicht auf unserer Seite. Im entscheidenden Spiel gegen den SV Bobingen gaben die Jungs zwar klar den Ton an, nur nutzen sie ihre Chancen nicht. So verloren sie in letzter Sekunde durch einen Konter. Beim Modus “Jeder gegen Jeden” belegten die TAF-Boys den 2.Platz von insgesamt 7 Mannschaften.

Hauk / K&P Hallencup 2020

Beim stark besetzten Hallenturnier des SV Italia erspielten sich die TaF-Boys einen sehr guten 3.Platz. Das Halbfinale verlor unser Mannschaft leider knapp gegen den FC Wacker Burghausen im Penalty-Schießen. Im kleinen Finale trafen sie dann auf den SC Fürstenfeldbruck, wo es nach 10 Minuten wieder zum Penalty-Schießen kam. Dieses Mal behielten die Youngsters die Nerven und belegten einen starken 3.Platz. Noch zu erwähnen ist, dass unsere Jungs in der regulären Spielzeit kein Spiel verloren, denn in der Vorrunde konnten sie auch den späteren Turniersieger TSV Murnau besiegen.

Fazit: Drei gute Vorbereitungsturniere auf unserem Weg zum Ziel: Dachauer Hallenmeisterschaft 2020! Wenn jeder an seine Leistungsgrenze geht, Einsatz und Wille stimmt, können wir bei der Hallenmeisterschaft viel erreichen!

Endstand nach Penalty-Schießen gegen den FC Wacker Burghausen