TaF U12 und U13 erreichen „Kleine Meisterschaft“

Während die Glonntaler U15 am vergangenen Wochenende in der Kreisliga München spielfrei war, stand für die TaF U12 und TaF U13-Jahrgangsmannschaften in ihren Qualifikationsgruppen bereits der letzte Spieltag auf dem Programm. Beide Teams gewannen ihre Begegnungen und beendeten die Qualirunde nach 9 bzw. 8 Spielen jeweils auf dem 1. Tabellenplatz.

U12 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: TaF U12 – FC Phönix Schleißheim (9:0)

Der TaF U12 gelang auch zum Abschluss der Qualifikationsrunde ein Kantersieg. Der FC Phönix Schleißheim wurde mühelos mit 9:0 besiegt. Damit blieben die TaF-Youngsters auch nach dem 9. Spiel ohne jeglichen Punktverlust. Auch das Torverhältnis von 75:10 drückt mehr als eindrucksvoll die Überlegenheit der TaF U12 in dieser Qualifikationsgruppe aus.

Wie es bei der U12 jetzt weitergeht:

Insgesamt haben im Fußballkreis München 104 aufstiegsberechtigte U12-Jahrgangsmannschaften in 11 Spielgruppen an der Qualifikationsrunde zur Kreisklasse teilgenommen. Davon sind 44 Teams für die Kreisklasse (reine Rückrunden-Spielklasse in vier Gruppen) qualifiziert. Alle weiteren Teams spielen in der Spielklasse „Gruppe“. Die 44 Teams sind die jeweils ersten vier der 11 aufstiegsberechtigten Spielgruppen. Nach Abschluss der Spielrunde wird aus den vier erstplatzierten Kreisklassisten der U12-Junioren der Kreismeister im K.O.-System ermittelt. Der Sieger des Finalspiels erhält das Recht den Aufstieg wahr- bzw. an einer ggf. notwendigen Relegationsrunde zur U13-Bezirksoberliga teilzunehmen. Die Plätze 1 bis 3 je U12-Kreisklasse sind für die U13-Kreisliga qualifiziert.


U13 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: TaF U13 – FC Schwabing (3:0)

Nach einer Niederlage und 6 Siegen benötigte die TaF U13 im letzten Qualifikationsspiel gegen den FC Schwabing unbedingt einen Sieg, um die „kleine Meisterschaft“ feiern zu können. In einer rasanten Partie gelang dies mit 3:0. Einen ausführlichen, reich bebilderten Spielbericht findet man hier. Mit 21 Punkten bei 48:6 Toren schloss somit auch das Glonntaler U13-Jahrgangsteam die Qualifikationsgruppe zur Aufstiegsrunde mit dem 1. Tabellenplatz ab.

So geht es bei der U13 weiter:

Insgesamt haben im Fußballkreis München 83 aufstiegsberechtigte U13-Jahrgangsmannschaften in 8 Spielgruppen an den Qualifikationsspielen zur Aufstiegsrunde teilgenommen. Davon sind 44 Mannschaften für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Die Aufstiegsrunde wird im Frühjahr ebenfalls in einer einfachen Runde ausgetragen. Dazu werden 4 Gruppen mit jeweils 11 Mannschaften eingeteilt, von denen nach Abschluss der Spiele jeweils die Tabellenersten und zweiten in die Kreisklasse aufsteigen.

Zunächst freuen sich sowohl die TaF U13 als auch die TaF U12 auf eine ebenso erfolgreiche Hallensaison und vor allem auf starke Gegner in den im März 2020 beginnenden Spielen der Aufstiegsrunde.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: pre / Fotos: pre