TaF U12 empfangen die Junglöwen zum Leistungsvergleich

Nachdem man das Punktspiel gegen den SV Günding nach anfänglichen Schwierigkeiten erfolgreich für sich entscheiden konnte, wartete am Sonntag mit der U11 der Junglöwen ein echtes Highlight auf die Youngsters.

Am Samstag war unsere U12 zum vorletzten Punktspiel beim SV Günding zu Gast, wo sie sich erfolgreich mit 7:2 durchsetzen konnten und die Tabellenspitze weiter behaupten.


Am Sonntag Vormittag erwartete die Youngster das Highlight der Hinrunde mit der U11 der Löwen. Die TaF-Boys mussten sich erst in den Anfangsminuten an das hohe Tempo gewöhnen. Auch der Ballbesitz war ungewohnterweise nicht auf Seiten der Glonntaler, folgerichtig stand es nach 15 Minuten 0:3.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs ein besseres Zweikampfverhalten und erspielten sich die ein oder andere Chance.

In der zweiten Halbzeit konnte die U12 besser mithalten und erzielte durch eine schöne Einzelleistung das 1:3. Beflügelt durch das Tor hatten die Glonntaler mehr Spielanteile. Leider belohnten sie sich nicht selber und verschossen noch einen Elfmeter. Die Löwen konnten aus ihren zahlreichen Chancen nur noch zwei verwerten und somit endete der Leistungsvergleich mit 1:5. Trotzdem eine klasse Leistung der Younsters.

Fazit: Für die Aufstiegsrückrunde muss weiter am Tempo, Passgenauigkeit und an den Laufwegen gearbeitet werden.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: AnTe / Fotos: TaNe