Spieltagszusammenfassung: Alle TaF-Teams siegreich

Zum wiederholten Mal in dieser Saison konnten am aktuellen Spieltag alle drei TaF-Mannschaften ihre Spiele gewinnen.

Die TaF U13 kam beim TSV Eintracht Karlsfeld zu einem 3:1- Arbeitssieg

Auch die winterlichen Temperaturen des vergangenen Wochenendes konnten den Glonntal-Express nicht stoppen. Die TaF U15 gewann ihr Spiel beim FC Hertha München mit 4:1, die TaF U13 siegte in Karlsfeld 3:1 und die TaF U12 war mit 7:2 auswärts gegen den SV Günding erfolgreich, nachdem das Team bereits am Donnerstag ein Nachholspiel gegen die SG Bergkirchen/Schwabhausen mit 18:1 gewinnen konnte.

U15 (C-Jun.) Kreisliga München: FC Hertha München – TaF U15 (1:4)

Die erste Halbzeit sah zwei spielstarke Mannschaften auf Augenhöhe, die sich aber kaum nennenswerte Torchancen erspielten. Erst Sekunden vor dem Pausenpfiff gingen Glonntaler nach einem Innenpfostenschuss 1:0-Führung. Nach dem Wechsel forcierte der FC Hertha das Tempo und bekam nach 39 Minuten einen Foulelfmeter zugesprochen, den Cedric Wolf bravourös parierte. In den folgenden 5 Minuten baute das TaF-Team dank exzellent vorgetragener Konter seine Führung auf 4:0 aus. Den Schlusspunkt in diesem guten und interessanten Spiel setzten nach 56 Minuten die Gastgeber mit ihrem Treffer zum 1:4-Endstand. Glonntals Sprecher Klaus Preß: „Unsere U15 war heute zwar nicht unbedingt feldüberlegen, setzte aber immer zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Akzente.“

Detaillierter Bericht


U13 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: TSV Eintracht Karlsfeld – TaF U13 (1:3)

Zwar zeigten die Seestädter viel Engagement und spielten weitaus besser, als es ihr Tabellenplatz vermuten ließ, aber letztendlich setzte sich doch die spielerische, technische und läuferische Überlegenheit der TaF U13 durch. Die Glonntaler gewannen nach einer frühen 2:0-Führung schlussendlich mit 3:1. Weil dem TaF-Team die Souveränität der letzten Wochen etwas abhandengekommen war, musste für den Erfolg viel gearbeitet werden.

Detaillierter Bericht mit vielen Fotos


U12 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: SV Günding – TaF U12 (2:7)

Auch der SV Günding konnte die TaF U12 nicht an den Rand einer Niederlage bringen. Nachdem beim Stand von 1:4 nach 30 Minuten die Seiten gewechselt wurden, gelangen den TaF-Youngsters bis zur 44. Minute noch drei weitere Treffer. Danach stellten die Glonntaler das Toreschießen aber ein. In der 51. Minute führte ein weiterer Treffer des SV Günding dann zum 2:7-Endstand. Nach dem 18:1-Kantersieg am Donnerstag in Bergkirchen war dies für die TaF U12 der achte Sieg im achten Spiel.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: pre / Fotos: pre/RoCo