TaF U13 siegt im Lokalderby

In einem kampfbetonten Spiel behalten die TaF – Boys im Derby gegen Eintracht Karlsfeld mit 3:1 die Oberhand und verteidigen die Tabellenführung.

Ein leidenschaftlich geführtes Lokalderby mit einem hart erkämpften, aber nichtsdestotrotz verdienten Sieg für die Glonntaler wurde den Anhängern beider Clubs am Samstagvormittag geboten. Bereits nach fünf Minuten köpfte Nano nach einer herrlichen Ecke unhaltbar zum 1:0 für die TaF ein.

Nach dem 2:0 durch Emi nur zwei Minuten später glaubten viele bereits an einen Kantersieg der Forvald-Truppe.

Doch leider verloren die TaFler nach dem Anschlusstreffer der Karlsfelder kurz nach dem Seitenwechsel etwas den Faden, was den leidenschaftlich kämpfenden Gastgebern, die noch um einen Platz unter den ersten Fünf zittern müssen, spürbaren Auftrieb gab. Für Klarheit und Erleichterung im TaF-Lager sorgte dann schließlich Lu mit einem trockenen Flachschuss zum 3:1 Endstand.

Alles in allem keine Glanzleistung, aber ein letztendlich verdienter “Arbeitssieg”, mit dem die TaF-U13 ihre Tabellenführung verteidigt.

Weitere Impressionen vom Spiel

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: RoDe / Fotos: RoDe