Vorschau aktueller Spieltag / TaF U12 gewinnt Nachholspiel 18:1

Den TaF-Teams steht vom heutigen Donnerstag bis zum kommenden Sonntag ein volles Programm ins Haus. Ein Nachholspiel, drei angesetzte Punktspiele und eine Freundschaftsbegegnung mit den Junglöwen sorgen für eine rege Beschäftigung der Glonntaler Talente.

Mit drei Spielen in 4 Tagen ist die TaF U12 quasi im Dauereinsatz. Der Auftakt zu diesem Mammutprogramm verlief für die TaF-Youngsters bereits am Donnerstag äußerst erfolgreich. Mit einem sensationellen 18:1-Sieg bei der SG Bergkirchen/Schwabhausen festigte das Team mehr als souverän seine Tabellenführung (detaillierter Bericht). Jetzt geht es auswärts gegen den SV Günding um weitere drei Punkte, bevor man am Sonntag um 11.00 Uhr in Markt Indersdorf die U11 des TSV 1860 München zu einem Freundschaftsvergleich empfängt. Mit Spannung wird die Begegnung der TaF U13 mit dem TSV Eintracht Karlsfeld erwartet. Während sich die Glonntaler mit einem Sieg die Tabellenführung zurück erobern wollen, benötigen die Seestädter noch jeden Punkt, um die Frühjahrsrunde in einer höheren Liga spielen zu dürfen. Auch das Spiel der Glonntaler U15 beim FC Hertha München verspricht viel Brisanz. Zwar stehen die TaF-Boys mit 16 Punkten derzeitig auf einem ausgezeichneten 2. Tabellenplatz, aber das Konto des Tabellensechsten FC Hertha weist nur drei Zähler weniger auf.

Mit dem 18:1-Sieg bei der SG Bergkirchen/Schwabhausen steigerte die TaF U12 ihre Bilanz nach 7 Spielen auf 21 Punkte und 59:8 Tore.

Die Punktspiele der TaF-Teams am 09./10. November im Überblick:

U15 (C-Jun.) Kreisliga München: FC Hertha München – TaF U15 (Sonntag, 10.11.2019, 14.15 Uhr, Surheimer Weg 3, 81379 München)

U13 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: TSV Eintracht Karlsfeld – TaF U13 (Samstag, 09.11.2019, 10.30 Uhr, Jahnstraße 15, 85757 Karlsfeld)

U12 Jahrgangsliga München, Gruppe West 01: SV Günding – TaF U12 (Samstag, 09.11.2019, 10:30 Uhr, Am Sportheim 1, 85232 Bergkirchen-Günding)

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: pre / Foto: pre