TaF U15 mit wichtigem Auswärtssieg

Am Sonntag in der Früh ging es zum punktgleichen Tabellennachbarn Teutonia München. Vor dem Spiel war klar, dass man hier nichts liegen lassen darf, will man oben dran bleiben. Zudem wollten die Jungs die Niederlage gegen Dachau ´65 vergessen machen.

So begannen Sie dann auch. Schon nach 2 Minuten war es Leo, nach Zuspiel von Kevin, der die TaF Boys in Führung brachte. In der 18. Minute fand dann eine Flanke von Flo K. den Weg ins Tor. Als sich der Gegner schon in der Halbzeit wähnte, war es Luca C., der mit dem Pausenpfiff auf 0:3 stellte.

Im zweiten Abschnitt fand das Heimteam besser ins Spiel. Es gab nun Chancen auf beiden Seiten – aber die TaF-Boys hielten gut dagegen. So sprang schlussendlich nicht mehr als das 1:3 für die Münchner raus.

Ein verdienter Sieg auf schwierigem Untergrund. Damit springen wir wieder auf den 2. Tabellenplatz.

Im kommenden Spiel am Sonntag den 10. Nov. wartet das nächste schwere Auswärtsspiel auf uns. Es geht zur Hertha aus München. Mit ähnlicher Speilfreude und einer noch besseren Chanceverwertung sollten wir den Gegener jedoch gut in Schach halten können.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: RoSe Video: CeMu