TaF U13 erneut mit starker Vorstellung

Zum zweiten Mal in Folge gelangen der TaF U13 in einem Punktspiel 10 Treffer. Nach dem 10:1-Sieg vom vergangenen Donnerstag im Nachholspiel gegen Harteck, wurde am Wochenende beim SV Nord Lerchenau mit dem gleichen Ergebnis gewonnen.

Eine exakte Kopie des Heimspielerfolgs gegen Harteck lieferte die U13 am Samstagnachmittag beim SV Nord-Lerchenau. Die Bilanz: ein erneut sehr ansprechender Auftritt, ein identisches Ergebnis (10:1) und fast dieselben Torschützen wie vergangenen Donnerstag

Der Spielaufbau des SV Nord Lerchenau wurde von der TaF U13 meist frühzeitig gestört.

Doch da die besten Stürmer nichts ohne entsprechende Vorarbeit wären, geht diesmal ein besonderes Lob an das laufstarke und kombinationssicher agierende Mittelfeld und die sattelfeste Abwehr, der es immer wieder gelang, auch brenzligere Situationen mit spielerischen Mitteln zu lösen.

Nun gilt es, trotz einer beeindruckenden Bilanz von 20:2 Toren aus zwei Spielen die Bodenhaftung nicht zu verlieren und voll konzentriert in das Derby kommenden Samstag gegen den TSV 1865 Dachau zu gehen.

20 Tore in zwei aufeinander folgenden Spielen erzielt: die TaF U13

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: RoDe / Foto: GaSt