TaF U15 mit zwei völlig verschiedenen Halbzeiten

U15 startet mit Niederlage in Punktspielsaison

Das erste Saisonspiel in der Kreisliga führte die U15 zum FC Ismaning. Der FC wusste in der Vorbereitung zu überzeugen und gilt als Mitfavorit für den Aufstieg.

In der ersten Hälfe waren wir tonangebend und hatten einige gute Einschussmöglichkeiten – speziell nach Standards. So war es auch nur folgerichtig, dass Luca D. einen schönen  Freistoß von Flo K. mit einem tollen Kopfball zur Führung einnetzte. Mit dieser Führung ging es auch in die Kabine.

Im zweiten Durchgang konnten wir aber leider in keiner Phase an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Der Gastgeber war nun deutlich überlegen und erzielte kurz nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich. Dieser Treffer war leider kein Wachmacher für uns und so entschied Ismaning mit einem Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit die Begegnung.

Im nächsten Spiel wartet die SpVgg Haidhausen auf uns. Wir werden alles daran setzten, dass die drei Punkte im Glonntal bleiben. Im April konnten wir die Münchner mit 6:1 besiegen. 

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: RoSe / Foto: CeMu