Guter Start für die TaF U12 in den Punktspielbetrieb

Am Wochenende war es endlich soweit. Das erste offizielle Punktspiel gegen SG Hebertshausen/Ampermoching/Röhrmoos stand an.

Leider musste man krankheitsbedingt ohne Auswechselspieler antreten. Die TaF Boys starteten konzentriert mit deutlichem Spielanteil und vielen Tormöglichkeiten, die der Gegner mit hohen weiten Bällen  abzuwehren versuchte.

Nach ca. 10 Minuten fand einer dieser Bälle unglücklich das Loch in unserer Abwehr und die SG Hebertshausen netzte beherzt zum 1:0 ein. Unsere Jungs ließen aber den Kopf nicht hängen und suchten sofort den Ausgleich, der Ihnen auch mit einen platzierten Schuss ins Eck gelang. Der Knoten war geplatzt und es folgten im Minutentakt das 2:1 und 3:1 durch sehr schön herausgespielte Passkombinationen. Durch ein Foul und dem daraus folgenden Freistoß fing man sich unnötiger Weise noch vor der Halbzeit das 3:2 und machte das Spiel wieder spannend.

Durch das 3:2 beflügelt, folgten weitere zwei gute Angriffe der Gegner, die unsere Youngsters nur mit Mühe und Not abwehren konnten. Doch der Kampfgeist und Wille waren an diesem Tag deutlich zu spüren, die ersten 3 Punkte an die Glonn heimzufahren. So wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert und man zeigte schöne Passtaffeten und viele Torabschlüsse, die nach einer sehr feinen Einzelleistung endlich zum befreienden 4:2 mündeten. Dem anschließenden 5:2 und 6:2 konnte der Gegner nun nichts mehr entgegen setzen und der erste wichtige Sieg war eingefahren !

Fazit: Kämpferisch und spieltechnisch ein guter Anfang mit noch Potenzial nach oben ! Besonders im Zusammenspiel und an der Torausbeute muss noch gearbeitet werden.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: TaNe / Foto: TaNe