TaF U15 zeigt starke Leistung gegen 1860

Im Spiel gegen 1860 zeigte sich die U15 sehr kämpferisch. In Durchgang 1 provozierte man durch immer wieder gute Pressing-Situationen früh einen Ballgewinn. Jedoch waren wir nach vorne leider etwas mutlos und unkonzentriert. Durch sehr konzentriertes Arbeiten gegen den Ball konnten viel Chancen der Gegner verhindert werden – leider führten 2 vermeidbare einfache Fehler zum 0:2 Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit hatte 1860 klar mehr Ballbesitz und die U15 konzentrierte sich mehr auf die Defensive. Auch in dieser Phase gab es streckenweise gutes Pressing, jedoch waren wir zu wenig mutig mit dem Ball. Leider führten ein weiterer Fehler und ein direkter Freistoß zum 0:4 Endstand.

Die gegnerischen Tore durch 3 Standards und 1 herausgespieltes Tor zeigen, wie schwer wir es der Regionalliga-Mannschaft gemacht haben. Durch unsere gute Defensivarbeit gab es selten bis keine klare Chancen. Jedoch gab es klar mehr Ballbesitz für 1860 und somit wurden sie auch verdienter Sieger des Testspiels.

Teilweise war kein Klassenunterschied erkennbar. Mit mehr Selbstvertrauen und Konzentration können wir sicherlich bei kommenden Spielen auch gegen höherklassige Gegner bestehen.

Großes Kompliment an die Mannschaft von den Trainern.

Copyright (Nutzungshinweise)
Bericht: LuCo