U14 mit gutem 2. Platz in Stätzling

Tolles Turnier am Ostersamstag

Die U14 nutzte das Osterwochenende um sich bei einem Turnier mit mehreren U15 Mannschaften zu messen. So traten wir beim – mit Kreisliga- bzw. Bezirksoberligamannschaften sehr gut besetzten – Osterturnier in Stätzling an. Da ferienbedingt einige Spieler ausfielen, haben wir uns mit den U15 Spielern der B-Jugend verstärkt. Vielen Dank an Kilian Reichl, Alex Niwergol und Emre Aydemir für eure Unterstützung.

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf den TSV Schwaben Augsburg. Das Spiel endete 0:0 unentschieden.

Der zweite Gegner war der TSV Nördlingen. Hier konnten wir uns mit 2:0 durchsetzen. Mit demselben Ergebnis gingen wir auch gegen St. Valentin als Sieger vom Platz.

Im Halbfinale war die JFG Augsburg West unser Gegner. Das Spiel entwickelte sich zu einer klaren Angelegenheit und am Ende stand es 4:0 für uns.

Somit standen wir ohne Gegentor im Finale und trafen hier auf die SpVgg Kaufbeuren. Auch hier gingen wir früh 1:0 in Führung.

Leider konnte Kaufbeuren ausgleichen und so ging es ins Elfmeterschießen. Dies ging leider mit 3:4 verloren und am Ende stand ein sehr guter 2. Platz bei einem hochkarätigen Turnier.

Die Torschützen: Elias Jaskolka und Paul Häusler mit jeweils 4 Treffern, Martin Schneider und Alex Niwergol trafen je einmal

Impressionen vom Turnier

Zum Vergrößern auf Fotos Klicken

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: RoSe / Fotos: RoCo

Schreibe einen Kommentar