U14 mit Kantersieg gegen den Herbstmeister

6:1 Sieg gegen die SpVgg Haidhausen

Am Sonntag gastierte mit der SpVgg Haidhausen der amtierende Herbstmeister und aktuelle Tabellendritte bei uns in Indersdorf. Somit war die Favoritenrolle eigentlich klar verteilt. Zumal es um das Selbstvertrauen, nach der unglücklichen Niederlage am Freitag, nicht gut bestellt war. So lag der Fokus in der Spielvorbereitung auf Selbstvertrauen, Spielfreude und vor allem Teamgeist. Dies war den Jungs dann auch von der ersten Minute an anzumerken.

In der Defensive standen wir gut und brenzlige Situationen wurden heute konsequent bereinigt. In der Offensive lauerten wir auf Konterchancen und diese kamen auch. Nach einem tollen Diagonalpass von Elias Jaskolka netzte Paul Häusler souverän aus 16 Metern ein.

Dieses 1:0 gab Sicherheit und war der Startschuss für weitere Chancen. Leider mussten wir aber Mitte der ersten Halbzeit mit einem Fernschuss den Ausgleich hinnehmen. Dies warf die Jungs aber nicht aus der Bahn, das Gegenteil war der Fall. Elias Jaskolka traf auf Vorlage von Tim Szeidl zur erneuten Führung. So ging es auch in die Halbzeit.

Der Matchplan für den zweiten Durchgang blieb gleich und das 3:1 durch Paul Häusler via Abstauer spielte uns natürlich voll in die Karten. Die Defensive stand nun bombensicher und ließ überhaupt nichts mehr zu.

Nach vorne sprühten wir vor Spielfreude und so rollte Angriff um Angriff auf das Tor der Haidhauser. Es war zunächst Maxi Schuhbauer der ein Solo gekonnt zum 4:1 abschloss, bevor Paul Häusler (mit seinem 3. Treffer!!) nach super Vorarbeit von Tim Szeidl das entscheidende 5:1 erzielte. Der Schlusspunkt zum 6:1 war dann Flo Probst vorbehalten, der mit Rechts überlegt einschob. Der Schlusspunkt zum 6:1 war dann Flo Probst vorbehalten, der mit Rechts überlegt einschob. Der Schlusspunkt zum 6:1 war dann Flo Probst vorbehalten, der mit Rechts überlegt einschob. Der Schlusspunkt zum 6:1 war dann Flo Probst vorbehalten, der mit Rechts überlegt einschob.

Fazit

Ein Riesenkomplement an das gesamte Team. Alle Vorgaben wurden umgesetzt, ihr habt euch gegenseitig gepusht und seid füreinander gelaufen – Chapeau!

Ein großes Dankeschön auch an unsere Fans, die uns sehr zahlreich und lautstark unterstützt haben.

Impressionen vom Spiel

Zum Vergrößern auf Fotos Klicken

Glückliche Sieger

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: RoSe / Fotos: RoCo

Schreibe einen Kommentar