U19 unterliegt in der Schlussphase 2:3 gegen FT Gern

Nach einer mäßigen Leistung in der 1. Halbzeit übernimmt die TaF A nach der Pause das Kommando, unterliegt in der Schlussphase aber dennoch mit 2:3 nach einem Abseitstor.

Die Anfangsphase gehörte eindeutig den Gästen, die folglich schon nach zwei Minuten in Führung gingen. Es dauerte 12 Minuten, ehe die Glonntaler zu ihrer ersten Torchance kamen, die prompt zum bis dahin glücklichen Ausgleich führte. Die Gäste bildeten zwar weiter das spielbestimmende Team, aber erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang ihnen das 2:1.

Nach der Pause traute sich die TaF U19 mehr zu und erzielte nach 52 Minuten unter Mithilfe des gegnerischen Torhüters den 2:2-Ausgleich. Da beide Mannschaften unbedingt den Sieg wollten, entwickelte sich ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel, wobei TaF-Torwart Tobias Friesecke mehrmals mit tollen Paraden sein Team vor einem Rückstand bewahrte. Letztendlich wurde das Spiel sechs Minuten vor dem Schlusspfiff durch ein Tor der FT Gern entschieden, dem eine klare Abseitsstellung vorausging.

Aufstellung Glonntal

Tobias Friesecke, Laurent Adeni, Impero Occhiuzzi, Noel Günsch, Lorenz Daisenberger, Kilian Reichl, Tobias Beyer, Levy Budiaki, Anestis Karympov, Ridouwane Issaka, Januz Morina, – Leonardo Di Pasquale, Martin Zeller, Jehova Emnuel, Jozo Bobonja

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: Pre

Schreibe einen Kommentar