Hochkarätiger Leistungsvergleich in Indersdorf

Leistungsvergleich mit
TSV 1860, SC Fürstenfeldbruck & SpVgg Landshut

Am 17.März empfing die TaF U14 den TSV 1860 München, die SpVgg Landshut und den SC Fürstenfeldbruck zum Leistungsvergleich. Im Modus jeder gegen jeden traten die Teams jeweils 30 Minuten gegeneinander an. Das Eröffnungsspiel um 10 Uhr bestritt der TSV 1860 München gegen den SC Fürstenfeldbruck. Die Löwen sind in der Nachwuchsbundesliga aktiv, während der SC Fürstenfeldbruck in der U15 Kreisliga an den Start geht. Im Anschluss trat die SpVgg Landshut (U15 Bezirksoberliga) gegen den die TaF U14 an.

Der U15 Bezirksoberligist war am stärksten einzuschätzen, was sich auch bestätigte. Sie standen hinten stabil und die beiden pfeilschnellen Stürmer machten uns große Probleme. So kam unsere Offensive wenig zur Geltung und wir leisteten uns leider zu viele Fehler. Am Ende stand ein 3:0 für die Niederbayern.

Unser nächster Kontrahent war der SC Fürstenfeldbruck. Das Team hatten wir bei den Dachauer Hallenmeisterschaften dreimal besiegt. Im Freien war es aber ein ganz anderes Spiel und die körperliche Überlegenheit der Brucker kam deutlich mehr zu tragen. Am Ende eines temporeichen Spieles stand es 0:0

Den Abschluss bildete das Spiel gegen den TSV 1860 München. Zu Saisonbeginn hatten wir noch 0:4 verloren, davon waren wir in diesem Spiel weit entfernt. In der ersten Hälfte des Spiels waren wir klar feldüberlegen und gingen hochverdient mit 1:0 in Führung. Eine Unachtsamkeit reichte aber, um den Ausgleich zu kassieren. Nun konnten die Löwen das Spiel ausgeglichen gestalten, es blieb aber beim 1:1.

Fazit

Heute standen ganz klar nicht die Ergebnisse sondern die Vorbereitung auf die Rückrunde im Vordergrund. Dieser Zweck wurde voll erfüllt. Zudem bekamen die zahlreichen Zuschauer sechs hochklassige Jugendfußballspiele zu sehen. In diesem Zuge ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer bei der Organisation und bei der Bewirtung. Ein besonderer Dank an die Väter unserer beiden Elias. Mathias hat die Getränke gesponsert und Eugen hat sage und schreibe 180 Minuten gratis gepfiffen.

Impressionen vom Leistungsvergleich

Zum Vergrößern auf Fotos Klicken

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: RoSe / Fotos: RoCo

Schreibe einen Kommentar