TaF U17 steht in der Finalrunde der Dachauer Hallenmeisterschaft

Sicherlich gehört die TaF U17 zu den Favoriten der diesjährigen Dachauer Hallenmeisterschaft. Dass es aber spätestens ab der Hauptrunde keine leichten Gegner mehr gibt, war man sich durchaus bewusst. Am Ende stand aber doch die Quali für die Finalrunde.

Nach dem für U17 Spieler sehr intensiven und ungewohnten Training am Freitag war Coach Rainer Lohr klar, dass die Jungs am Samstag einiges versuchen würden das umzusetzen, was einstudiert und gefordert wurde, nämlich Ordnung und vorgegebene Taktik einhalten, Körpersprache und Einsatz sowie Lösungen selbst zu finden mit und ohne Ball.

Trotz deutlicher Überlegenheit reichte es im ersten Gruppenspiel in der Halle in Hebertshausen gegen den SV Waldeck-Obermenzing lediglich zu einem knappen 1:0Sieg. Es folgte ein klarer 3:0-Erfolg gegen die SG Erdweg/Schwabhausen. Im Rückrundenspiel gegen Waldeck musste das TaF-Team dann eine 0:1- Niederlage hinnehmen. Sehr schwer tat sich die Glonntaler U17 in der zweiten Begegnung gegen Erdweg/Schwabhausen. Letztendlich behielten die Jungs von Rainer Lohr aber dennoch die Oberhand und gewannen mit 2:1. Das bedeutete den Gruppensieg mit 9 Punkten und 6:2 Toren.

In der Parallelgruppe setzte sich mit 7 Punkten und 7:5 Treffern der SV Aubing durch. Gruppenzweiter, und damit Gegner der TaF U17 im entscheidenden Überkreuzspiel, wurde hier der ASV Dachau mit 6 Punkten und 5:5 Toren. Der Glonntaler Sieg gegen die stark kämpfenden Stadtwälder fiel mit 2:1 zwar äußerst knapp aus, war aber gleichzeitig hoch verdient. Damit war das Ziel Finalrunde erreicht. Im vorhergegangenen Überkreuzspiel gewann die SG Erdweg/Schwabhausen mit 2:0 gegen den SV Aubing.

Das Fazit vom neuen Trainer Rainer Lohr zu den Leistungen der TaF U17: „Nach der kurzen Eingewöhnung von Mannschaft und Trainer an das Neue bin ich sehr zufrieden.“

Die Finalrunde der besten vier von 24 gestarteten Mannschaften findet am kommenden Samstag ab 17:00 Uhr in der Halle in Odelzhausen statt. Das erste Semifinale bestreiten die SG Erdweg/Schwabhausen und der TSV Dachau 65. Im zweiten Halbfinale trifft die TaF U17 auf den TSV Eintr. Karlsfeld.

Copyright (Nutzungshinweise)
Spielbericht: Pre

Schreibe einen Kommentar